Blog
07.12.2021
Regionales

Pasewalker Feuerwehr erhielt Publikumspreis


Pasewalker Feuerwehr erhielt Publikumspreis

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) vergibt jährlich den Förderpreis „Helfende Hand“ und unterstützt damit ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz. Insgesamt bewarben sich in diesem Jahr 276 Projekte in den drei Kategorien. Neun Juroren hatten die schwere Aufgabe, die Gewinner zu küren. Die Pasewalker Feuerwehr war mit dem Projekt „Etwas Feuerwehr steckt in jedem! Komm, wir brauchen Dich!“ in der Kategorie „Nachwuchsarbeit“ und für den Publikumspreis nominiert. Dabei handelt es sich um das Wahlfpflichtfach Feuerwehr, das die Pasewalker Feuerwehr gemeinsam mit der Europaschule „Arnold Zweig“ erfolgreich umsetzt. Gestern war es so weit. Gemeinsam mit dem Leiter des Ordnungsamtes des Landkreises Vorpommern-Greifswald Werner Hackbarth nahmen die Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Pasewalk Marco Freuer und des Amtes Uecker-Randow-Tal Marcel Lichtnow am Livestream der Auszeichnungsveranstaltung teil. Das Pasewalker Projekt belegte am Ende einen sehr guten 5. Platz in der Kategorie „Nachwuchsarbeit“. Die Freude über das Ergebnis konnte allerdings noch getoppt werden. Beim Publikumsvoting errangen die Kameraden mit ihrem Projekt 929 von 1000 möglichen Stimmen und siegten damit. Nach der Verkündung des Gewinns wurde live in das Gerätehaus der Pasewalker Feuerwehr geschaltet. Werner Hackbarth, der das Projekt für den Wettbewerb auch angemeldet hatte, übernahm das Gespräch mit Stephan Mayer, dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und Moderatorin Andrea Thilo.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Schmidt
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung