Blog
15.03.2021
Regionales

Sanierung der Belliner Straße in Ueckermünde schreitet voran


Bauarbeiten in der Belliner Straße in Ueckermünde

Die Bauarbeiten in der Belliner Straße in Ueckermünde beschäftigen seit mehr als einem Jahr die Einwohner und Besucher des Seebades. War die Straße für den Durchgangsverkehr während des zurückliegenden Winters frei, ist sie seit Anfang März wieder komplett gesperrt. Grund sind noch durchzuführende Restarbeiten, die voraussichtlich noch bis Ende März andauern werden. Der im Kreuzungsbereich mit der Neuendorfer Straße entstandene Kreisverkehr soll dann mit dem ersten Bauabschnitt der Belliner Straße für den Verkehr freigegeben werden. Für wenige Wochen können dann die Verkehrsteilnehmer die Belliner Straße uneingeschränkt befahren, ehe die Arbeiten des zweiten Bauabschnittes ab Höhe der Zufahrt zum Autohaus Krumnow bis zu den Einkaufsmärkten Edeka, Aldi und dm beginnen. Aus Richtung Innenstadt kommend ist die Erreichbarkeit der Märkte auch während der Bauphase gegeben. Der Baustart ist für Ende April spätestens Anfang Mai geplant. Die Arbeiten sollen dann Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Für den dritten und letzten Abschnitt der umfangreichen Sanierung im Kreuzungsbereich Belliner Straße/Eggesiner Straße gibt es noch keinen Starttermin.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Vallentin
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung