Blog
25.08.2020
Veranstaltung

Open Air im Museumsgarten in Pasewalk


Museumsgarten

Am Freitag wird in Pasewalk die Polnische Filmreihe nach der Corona-bedingten Unterbrechung neu starten. Der Eintritt bei allen Veranstaltungen im Rahmen der Polnischen Filmreihe ist frei. Zum Auftakt wird der Film „Die Spur“ von Agnieszka Holland als Verfilmung des Romans „Der Gesang der Fledermäuse“ der Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk im Museumsgarten der Stadt Pasewalk gezeigt.

Die Polnische Filmreihe wurde in der deutschen Grenzregion um Stettin durch den Verein Lebendiges Brüssow e.V. sowie die Stadt Pasewalk initiiert. Für das Jahr 2020 sind Vorführungen von fünf Filmen für Erwachsene und Kinder in Pasewalk und Brüssow geplant. Die Filme sollen dem deutschen Publikum die Werke näherbringen, die in den vergangenen Jahrzehnten die polnische breite Gesellschaft geprägt haben.

Als weitere Filme werden die in Deutschland beinahe unbekannten, aber in Polen mit Kultstatus versehenen Filme wie „Rejs“ oder die oft diskutierte Persiflage „Wie ich den zweiten Weltkrieg begann“ und preisgekrönte Kurzfilme gezeigt. Im November wird der Kindertrickfilm „Die große Reise von Bolek und Lolek“ gezeigt, an die sich bestimmt noch viele von uns erinnern können. Alle Filme werden mit Untertiteln bzw. synchronisiert vorgeführt. Die Organisatoren hoffen auf rege Beteiligung und anschließenden Austausch über die Kultur- und Humorbesonderheiten beider Nationen. Beim Genuss polnischer Köstlichkeiten kann man mit deutsch-polnischen Ansprechpartnern ins Gespräch kommen. Das Vorhaben der Polnischen Filmreihe soll in den nächsten Jahren fortgesetzt werden.

Programmänderungen vorbehalten.

Weitere Infos erhalten Interessierte bei diesen Ansprechpartnern:

Verein Lebendiges Brüssow e.V.- Kulturhaus Kino Brüssow
Rolf Weißgerber
E-Mail: presse@kulturhaus-kino-bruessow.de
Tel. 039742 89056

Stadt Pasewalk
Magdalena Ullrich
E-Mail: magdalena.ullrich@pasewalk.de
Tel. 03973 251 234

Die Polnische Filmreihe wurde aus den Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Vallentin
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung

Wir nutzen Cookies. Klicken Sie hier zum Akzeptieren.

Datenschutz