Blog
17.12.2020
Freizeittipps

Geschenke selbstgemacht: Fotokerze


Fotokerze

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit überlegt man, was man Freunden und Verwandten vielleicht schenken könnte. Meistens sind sogar die schönsten Geschenke, die selbst gemachten, die etwas Persönliches an sich haben oder mit denen man einfach zeigt, dass man sich Zeit für denjenigen in Form der Herstellung des Geschenks genommen hat.

Eine schöne Idee für solch ein persönliches Geschenk kann eine Fotokerze mit einem selbst gewählten Foto sein, welche man dann auch noch selbst gemacht hat.

Und das benötigt man

  • eine oder mehrere weiße Kerzen
  • Transparentpapier
  • Föhn
  • Drucker
  • Schere
  • Klebestift (optional)

1. Als erstes sollte man sich ein oder mehrere Bilder oder Fotos, mit denen man die Kerze bzw. die Kerzen dekorieren möchte, heraussuchen und zunächst einmal auf normalem Papier ausdrucken und ausschneiden, um zu schauen, ob das Bild gut auf die Kerze passt und nicht zu groß oder zu klein ist. Wenn das Bild oder Foto eine gute Größe hat, kann es mit dem nächsten Schritt weiter gehen.

2. Nun werden die rausgesuchten Bilder auf das Transparentpapier gedruckt. Dafür wird einfach das Transparentpapier in den Drucker gelegt. Das frisch bedruckte Transparentpapier muss nun noch einen Moment liegen gelassen werden, da die Tinte noch feucht ist.

3. Wenn die Tinte getrocknet ist, können die Fotos mit einer Schere ausgeschnitten werden. Mit einem Klebestift kann man die Bilder jetzt vorsichtig auf der Kerze festkleben. Bitte keinen Flüssigkleber verwenden, da sich sonst die Bilder verziehen können! Das Bild kann aber auch einfach nur auf die Kerze gelegt werden.

4. Im nächsten Schritt wird dann um die Kerze über das festgeklebte Foto bzw. aufgelegte Foto ein Blatt Transparentpapier gelegt. Man rollt die Kerze somit in Transparentpapier ein. Direkt über dem Foto sollte nur eine Schicht von dem unbedruckten Transparentpapier sein.

5. Mit dem Föhn wird nun über die Stelle, wo das Foto befestigt wurde, geföhnt. Jetzt muss sich ein feuchter Film über dem Bild bilden. Dadurch entsteht eine Wachsschicht über dem Bild und es verbindet sich so mit der Kerze. Beim Föhnen muss man etwas Geduld haben und darf nicht zu hastig vorgehen, da sich sonst zu viel Wachs an anderen Stellen löst.

Kindern sollte unbedingt von Erwachsenen beim Föhnen geholfen werden, da die Luft je nach Föhn relativ heiß werden kann.

Tipps: Alternativ kann auch Seidenpapier bedruckt werden. Mit Seidenpapier ist es etwas leichter. Das Seidenpapier muss zum Drucken dann auf einem normalen A4 Papier befestigt werden. Am besten macht man eine Probe-Fotokerze, um sich mit der Technik vertraut zu machen.

Carina Giard

Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung

Wir nutzen Cookies. Klicken Sie hier zum Akzeptieren.

Datenschutz