Blog
07.08.2020
Regionales
Werbung

Erstes Unternehmen siedelt sich im Pasewalker Industriepark an


Bei der gestrigen Sitzung der Stadtvertretung der Stadt Pasewalk stellte sich das Unternehmen TOPREGAL aus Filderstadt bei Stuttgart vor, das eine Ansiedlung im Pasewalker Industriepark „Berlin – Szczecin“ plant.

Gewerbeansiedlung in Pasewalk

Damit wären die Stuttgarter das erste Unternehmen, das für den Industriepark gewonnen werden konnte. Der Bau eines Werkes zur Verarbeitung und Veredelung von Industrieregalen und weiteren Produkten von Betriebsausstattungen für den internationalen Logistikmarkt soll bereits im Herbst beginnen. Die Fertigstellung mehrerer Hallen mit bis zu 20.000 Quadratmetern und der Produktionsbeginn sind für Sommer 2021 geplant. Die Hallen werden zwei Werkstätten für die Endmontage, den Warenumschlag und ein Montageteam beherbergen. „Bei der Entscheidung für den Standort im Pasewalker Industriepark waren die Nähe zum Großraum Berlin sowie zum Hafen in Szczecin für die Anbindung an den skandinavischen und osteuropäischen Markt ausschlaggebend. Um die Ziele des Unternehmens umsetzen zu können, benötigen wir 30 motivierte Mitarbeiter hier aus der Region“, erläuterte Firmengründer und Geschäftsführer Jürgen Effner die Pläne von TOPREGAL. Begleitet wurde die Ansiedlung des Unternehmens in Pasewalk durch die Landesförderanstalt Invest in MV, die Förder- und Entwicklungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald und die Stadt Pasewalk.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Vallentin
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung

Wir nutzen Cookies. Klicken Sie hier zum Akzeptieren.

Datenschutz