Blog
09.06.2021
Regionales

Ausbildungsmesse@home am 16. Juni von 15 bis 18 Uhr


Ausbildungsmesse@home

Die Agentur für Arbeit Greifswald veranstaltet erstmals eine digitale Ausbildungs- und Studienmesse. Die „Ausbildungsmesse@home“ bietet Informationen rund um die Themen Berufsorientierung, Ausbildung und Studium. Schülerinnen und Schüler haben am Mittwoch, dem 16. Juni von 15 bis 18 Uhr die Möglichkeit, sich online über ihre beruflichen Möglichkeiten zu informieren. Von ihrem Sofa oder Lieblingsplatz aus treffen sie auf der Internetplattform www.webmessen.de ausbildende Unternehmen aus der Region, Institutionen sowie Fach- und Hochschulen.

Aufgrund der geltenden Schutzmaßnahmen finden aktuell keine Präsenz-Messen statt. Auch Schulpraktika mussten verschoben werden. Um Jugendlichen in dieser schwierigen Zeit dennoch eine Möglichkeit zu bieten, sich über ihre Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in unserer Region einen Überblick zu verschaffen, richtet die Arbeitsagentur Greifswald am 16. Juni von 15 bis 18 Uhr zum ersten Mal die „Ausbildungsmesse@home“ aus. „Jugendliche, die noch keinen Ausbildungsplatz in der Tasche haben, aber auch Mädchen und Jungen, die im nächsten Jahr die Schule verlassen werden, können die ‚Ausbildungsmesse@home nutzen, um sich über ihren zukünftigen Ausbildungsberuf oder die Studienmöglichkeiten zu informieren und mit Ausbildungsverantwortlichen ins Gespräch zu kommen“, lädt Andreas Wegner, Leiter der Arbeitsagentur Greifswald ein. „Es ist immer von Vorteil, sich frühzeitig mit den Themen Berufswahl und Bewerbung zu beschäftigen.“ Immerhin stehen mehr als 330 Ausbildungsberufe und rund 19.000 Studienmöglichkeiten zur Auswahl.

„Unser Ziel ist es, mit der digitalen Ausbildungsmesse einen unkomplizierten Kontakt und digitalen Dialog zwischen jungen Leuten und Ausbildungsverantwortlichen in den Unternehmen sowie an den Universitäten und Fachhochschulen zu ermöglichen“, so Wegner. Neben dem direkten Kontakt über Video- und Audio-Chat können Interessierte kurze Filme anschauen und weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen und Studiengängen runterladen. Auch die die Berufsberatung Arbeitsagentur ist mit dabei und bietet ihre Unterstützung bei der Beruf- und Studienwahl sowie Ausbildungsplatzsuche an. Außerdem gibt es Tipps und Hinweise zum Bewerbungsverfahren, zu Vorstellungsgesprächen und Überbrückungsmöglichkeiten. Darüber hinaus können über die Internetplattform bereits während der „Ausbildungsmesse@home“ direkt Bewerbungsunterlagen bei den Unternehmen hochgeladen werden.

Die Schülerinnen und Schüler brauchen sich nicht anmelden. Sie gehen an diesem Tag einfach online auf www.webmessen.de.

Termine für eine individuelle Berufsberatung können unter der kostenfreien Service-Nummer 0800 4 5555 00 oder im Internet unter www.arbeitsagentur.de/eservices vereinbart werden.

PM

Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung