Blog
28.11.2021
Lyrik

Adventsgedicht 2021 – Teil 1


Der erste Teil des fünfteiligen Adventsgedichtes von unserer Leserin Ines Reimer.

Adventsgedicht Teil 1

Langsam werden die Tage kürzer, langsam wird alles still.
Eine geheimnisvolle, ruhige und besinnliche Zeit nun kommen will.
Ein weiteres Jahr nun zu Ende geht,
die jährliche Adventszeit nun vor uns steht.

Advent, Advent,
das erste Lichtlein brennt.
und wieder ein Jahr sich dem Ende neigt,
hat 2021 sich von einer besseren Seite gezeigt?
Das Leben wird immer noch vom Virus bestimmt,
er unser Leben einschränkt und uns die Freiheiten nimmt.
Doch wir wollen eine schöne vorweihnachtliche Zeit verbringen
und sind voller Vorfreude und guten Dingen.
Weihnachten ist wie in jedem Jahr,
etwas Besonderes, das ist klar!
Zu Weihnachten herrscht Ruhe und Besinnlichkeit,
die Familie genießt die gemeinsame Zeit.
Mit Freude wir nun in die Adventszeit starten,
Also, Freunde, lasst uns nicht länger warten.
Liebe Grüße zum 1. Advent

profilbild
Geschrieben von
Ines Reimer
Folge WIR in UER

Neueste Beiträge

Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung