Blog
26.07.2022
Regionales
Werbung

VR-Bank Uckermark-Randow eG hebt Verwahrentgelte auf


Prompte Reaktion der Genossenschaftsbank auf die Entscheidung des EZB Rates.

Auf die am 21.07.2022 mit Wirkung zum 27.07.2022 beschlossene Anhebung des Einlagenzinssatzes des EZB-Rates von -0,5 % auf 0,0 % reagiert die VR-Bank Uckermark- Randow eG umgehend. Der Vorsitzende des Vorstands, Dr. Martin Polle und sein Kollege Herr Steffen Trost haben entschieden, dass die Genossenschaftsbank ab dem 27.07.2022 die Berechnung von Verwahrentgelten vollständig einstellt, da mit der Entscheidung des EZB- Rates die Zeit der Negativzinsen erst einmal beendet wurde. „Dies entspricht den mit unseren Kundinnen und Kunden geschlossenen Vereinbarungen“, erläutert der Vorsitzende des Vorstands, Dr. Martin Polle. Zugleich bezeichnet er diese Entwicklung „als einen großen Schritt in Richtung „normaler“ Verhältnisse an den Geld- & Kapitalmärkten“.

Kontakt zur VR-Bank Uckermark-Randow eG
Hauptgeschäftsstelle
Friedrichstraße 2a
17291 Prenzlau
Telefon: 03984 363-0
E-Mail: posteingang@vrb-ur.de
Web: www.das-ist-meine-bank.de

PM

Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung