Regionales

(Ein)Blick in unsere Geschichte – Dichter, Mühlen und eine Sekte?

Der Mundartdichter Max Lindow, der wohl bekannteste Sohn des Ortes, wurde im Mai 1875 in Fahrenwalde im alten Schulhaus geboren und widmete seinem Heimatort auch ein Gedicht: Wat is’t för’n […]

Weiterlesen 09.01.2022