Blog
04.09.2020
Allgemein

Tag der Currywurst


Wer heute Vormittag mit seinen Kollegen berät, was mittags auf dem Speiseplan stehen soll, bekommt hier einen Tipp: Currywurst, denn heute ist der Tag der Currywurst.

Ob das in Betriebskantinen und am Imbiss besonders beliebte Gericht nun bereits 1947 in Hamburg oder erst zwei Jahre später in Berlin erfunden wurde, ist immer noch nicht geklärt. Fakt ist aber, die Deutschen essen durchschnittlich 800 Millionen Currywürste pro Jahr. Mit den Anforderungen an die Beschaffenheit der Wurst beschäftigten sich sogar 1951 die Behörden und die Fleischerinnung. Serviert wird die beliebte Wurst mit oder ohne Darm, im Ganzen oder bereits in Stücke zerkleinert. Klassisch mit Brötchen oder Toastbrot oder auch mit Bratkartoffeln und Pommes mit Mayo serviert, ist die beliebte Wurst sehr schmackhaft und kalorienreich. Eine Currywurst mit einem Gewicht von 170 g schlägt immerhin mit 393 kcal zu Buche. Gönnt man sich dann noch eine Portion Pommes, 400 Gramm, mit Mayo dazu, kommt man auf 1.132 kcal. Bei der Wahl der Sauce sind der Fantasie mittlerweile auch keine Grenzen gesetzt. Klassisch als Tomatensoße oder Ketchup mit Currypulver überstreut, scharf mit Cayennepfeffer, extra scharf mit zerstoßenen getrockneten Chilischoten verfeinert oder fruchtig mit Orangen- oder Mangosaft hergestellt, die Geschmacksnoten sind umfangreich. Es gibt sogar schon Rezepte mit Äpfeln im Internet. Wenn Sie sich heute also eine Currywurst gönnen sollten, dann wünschen wir Ihnen einen guten Appetit.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Vallentin
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung