Blog
11.12.2020
Regionales

Spielgeräte in Form von Bienen in Pasewalk


Spielplatz

Bei einem Spaziergang entlang der Uecker in Richtung KunstgARTen fällt er sofort ins Auge: der neu gestaltete Spielplatz mit einem besonderen Spielgerät, nämlich einer gelb-schwarzen Biene. Ein weiteres Spielgerät dieser besonderen Art befindet sich „Am Neuen Markt“ in Pasewalk. Bereits vor der Wende gab es an der Uecker diesen Spielplatz. Das Aufstellen der neuen Spielgeräte entlang der Uecker ist eine der vielfältigen umgesetzten Projektideen der Arbeitsgruppe „Bienenfreundliche Stadt“. Pasewalk hatte sich Jahre 2018 um den Titel „Bienenfreundliche Gemeinde“ beworben und ihn auch verliehen bekommen. Mit dem Titel war ein Preisgeld in Höhe von 3.000 € verbunden, das für unterschiedliche Aktionen eingesetzt wurde. Im Frühjahr des Jahres 2019 wurden davon zum Beispiel zusätzliche Frühlingsblüher gekauft, die gemeinsam mit Kita-Kindern in ihren Einrichtungen gepflanzt wurden. Regelmäßig treffen sich Torsten Ellmann, seit 2019 Präsident des Deutschen Imkerverbandes, Mitglieder des Pasewalker Imkervereins, Mitarbeiter des Bauamtes der Stadt Pasewalk und der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises sowie interessierte Bürger, um über weitere Projekte zu beraten, damit Pasewalk noch bienenfreundlicher wird. In Planung sind derzeit die Neuanlage eines Beetes mit Polyantha-Rosen, die sich durch besondere Bienenfreundlichkeit auszeichnen, im Leninhain.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Vallentin
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung