Blog
03.02.2021
Allgemein

Schneeflöckchen, Weißröckchen – Kennen Sie es noch?


Kater im Schnee

Seit einigen Tagen hüllen weiße Flocken die Natur in ein schönes weißes Kleid. In einigen Regionen reicht die weiße Pracht auch dafür, einen Schneemann zu bauen oder mit dem Schlitten kleine Berge und Hügel herunter zu sausen. Unsere Haustiere, wie Kater Timmy, trauen der weißen und ungewohnten Schneedecke noch nicht so richtig.

Wer nicht draußen bei für uns doch ungewohnten Minustemperaturen umher tollen möchte, kann einfach vom Fenster aus den Schneefall beobachten. Vielleicht singen Sie dann mit ihren Kindern oder Enkeln das beliebte alte Winterlied „Schneeflöckchen, Weißröckchen“. Wer nicht mehr ganz textsicher ist, bekommt hier vier Strophen und auch Wissenswertes zur Entstehung des Liedes.


Heutige Version des Kinderliedes

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
wann kommst du geschneit?
Du wohnst in den Wolken,
dein Weg ist so weit.

Komm setz dich ans Fenster,
du lieblicher Stern,
malst Blumen und Blätter,
wir haben dich gern.

Schneeflöckchen, du deckst uns
die Blümelein zu,
dann schlafen sie sicher
in himmlischer Ruh’.

Schneeflöckchen, Weißröckchen,
komm zu uns ins Tal.
Dann bau’n wir den Schneemann
und werfen den Ball.


Die Urfassung dieses Kinderliedes stammt von Hedwig Haberkern aus dem Jahr 1869 und erschien in ihrem Buch „Tante Hedwigs Geschichten für kleine Kinder“. Die Herkunft der Melodie ist unbekannt.


Originalfassung des Kinderliedes

Schneeflöckchen, vom Himmel
Da kommst du geschneit,
Du warst in der Wolke,
Dein Weg ist gar weit;
Ach setz’ dich an’s Fenster,
Du niedlicher Stern,
Giebst Blätter und Blumen,
Wir sehen dich gern!

Schneeflöckchen, ach decke
Die Saaten geschwind,
Sie frieren, du wärmst sie,
So bittet das Kind.
Schneeflöckchen, Weißröckchen
So kommet doch all’,
Dann wird bald ein Schneemann,
Dann werf’ ich den Ball.


Wenn Sie es gesungen hören möchten, dann haben wir hier ein schönes Video auf YouTube gefunden.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Vallentin
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung

Wir nutzen Cookies. Klicken Sie hier zum Akzeptieren.

Datenschutz