Blog
07.12.2020
Regionales

Pasewalks Große Kirchenstraße wird nach Sanierung zum Juwel


Eröffnung der Großen Kirchenstraße

Mit der Fertigstellung des Abschnittes der Großen Kirchenstraße/Ecke Baustraße ist ein weiterer Meilenstein der Sanierung der Stadt Pasewalk binnen eines Jahres abgeschlossen worden. Seit dem 26. November rollt der Verkehr wieder. Am Freitag letzter Woche wurde nun die Straße um die Kirche St. Marien freigegeben. Als die schönste Ecke Pasewalks wird dieser Bereich, in dem sich Fachwerkhäuser, kleine Grundstücke und sich homogen in die vorherrschende Architektur einfügende Neubauten befinden, bezeichnet. „Diese Straße ist ein Juwel“, bringt es Pasewalks Bürgermeisterin Sandra Nachtweih auf den Punkt. Insgesamt 1.200 Quadratmeter Naturstein-Großpflaster wurden in der Fahrbahn, den Zufahrten und den Parkständen verlegt. Auf einer Länge von 400 Metern wurden Gehweg und Zufahrten mit Natursteinplatten gepflastert. 200 Meter Schmutzwasser- und 240 Meter Regenwasserleitung wurden in dem Zusammenhang erneuert. Zusätzlich wurden Gasversorgungs- und Trinkwasserversorgungsleitungen sowie Lichtwellenleiterkabel verlegt. Insgesamt 1.078.000 Euro betragen die Gesamtkosten einschließlich Baunebenkosten. Für die Durchführung dieser Baumaßnahme erhielt die Stadt Pasewalk Städtebaufördermittel. Sieben neue Straßenlampen wurden installiert. In diesem Straßenzug wurden 18 neue Bäume gepflanzt, darunter sechs Ulmen. Die entstandenen Baumscheiben erhalten noch Rosen- und Lavendelpflanzen. Kletterrosen mit Rankgitter folgen. Bürgermeisterin Sandra Nachtweih dankte den Ingenieurbüros für die planerische Tätigkeit und den bauausführenden Unternehmen sowie den Mitarbeitern des Bauamtes der Stadt Pasewalk.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Vallentin
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung

Wir nutzen Cookies. Klicken Sie hier zum Akzeptieren.

Datenschutz