Blog
29.12.2020
Regionales

Pasewalker Hundesportler erhalten Förderung für die Sanierung ihres Vereinshauses


Die Pasewalker Ortsgruppe des Vereins für Deutsche Schäferhunde

Schon seit vielen Jahren ist die Pasewalker Ortsgruppe des Vereins für Deutsche Schäferhunde auf einem Grundstück im Tannenweg beheimatet. Das in den Jahren 1969/70 aus Barackenteilen errichtete Ortsgruppenheim ist in die Jahre gekommen und erfordert Instandhaltungsmaßnahmen.

„Um das Gebäude weiterhin nutzen zu können, muss hier etwas verändert werden. Neben der Erneuerung des Dachs und der Barackenteile sind auch Innenbaumaßnahmen wie Heizungsanlage-, Elektrik-, Maler- und Fußbodenlegearbeiten geplant. Die Mitglieder werden ein Großteil der Arbeiten in Eigenleistung erledigen, ich freue mich, dass wir dies durch eine Förderung der Materialkosten unterstützen können“, so der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann. „Die Ortsgruppe Pasewalk des Vereins für Deutsche Schäferhunde erhält für dieses Vorhaben eine Förderung in Höhe von 15.000 Euro“, führt er weiter aus.

Hundebesitzer können mit ihren Tieren, nicht nur Schäferhunde, wie der Vereinsname vermuten ließe, an Sport- und Ausbildungsveranstaltungen teilnehmen. Um bereits Kindern den richtigen Umgang mit Hunden zu vermitteln und ihnen so zu zeigen, dass man keine Angst vor ihnen haben muss, führt der Ortsgruppenverein auch regelmäßig Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den Schulen der Region durch.

„Ich freue mich, dass wir nach meinem ersten Vor-Ort-Termin so toll an einem Strang ziehen können. Ich wünsche den Vereinsmitgliedern einen reibungslosen Bauablauf“, so Patrick Dahlemann.

Die offiziellen Trainingszeiten der Sportfreunde auf dem Gelände des Vereins im Tannenweg sind mittwochs in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr und sonntags von 9.00 bis 12.00 Uhr. Sie können aufgrund der aktuellen Einschränkungen infolge der Corona-Pandemie abweichen. Daher sollten sich interessierte Hundefreunde, die ebenfalls hier trainieren möchten, unbedingt vorher beim Vereinsvorsitzenden Günter Buse unter Telefon 0177/7210214 melden.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Vallentin
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung

Wir nutzen Cookies. Klicken Sie hier zum Akzeptieren.

Datenschutz