Blog
17.09.2021
Regionales

Huberpflug siedelt sich in Pasewalk an


Huberpflug siedelt sich in Pasewalk an

Bereits seit mehreren Wochen herrscht in der Pasewalker Gewerbestraße geschäftiges Treiben. Hier entsteht die neue Produktionsstätte der Huber Landtechnik GmbH. Bereits im Oktober soll laut den Worten von Geschäftsführer Frank Westermann Richtfest gefeiert werden. Er betonte, dass man sich in Pasewalk sehr gut aufgenommen fühle.

Bei einer Baustellenbesichtigung konnten sich Anfang der Woche auch der Wirtschaftsminister des Landes Harry Glawe, Bildungsministerin Bettina Martin, der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann, Bürgermeisterin Sandra Nachtweih sowie Stadtpräsident Ralf Schwarz und Stadtvertreter vom Baufortschritt überzeugen. Das Land Mecklenburg-Vorpommern unterstützt den Bau der Produktionsstätte im Pasewalker Gewerbegebiet mit 1,2 Millionen Euro. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 3,7 Millionen Euro. „Wir unterstützen die Ansiedlung hier in Pasewalk. Im ersten Schritt werden hier am Standort sieben innovative Arbeitsplätze entstehen“, so der Wirtschaftsminister bei der Übergabe des Bescheides. Weitere Arbeitsplätze werden folgen. Der erste Mitarbeiter ist bereits seit Juli für den Standort Pasewalk des Unternehmens aus der Steiermark tätig und begleitet die Entwicklung des neuartigen Pfluges in Rostock, der dann am neuen Standort in Pasewalk produziert wird. Der neue Pflug spart Dieselkraftstoff und reduziert damit die Produktion von Kohlendioxid. Außerdem wird der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verringert und für die Bodenbearbeitung sind weniger Arbeitsschritte notwendig.

Bürgermeisterin Sandra Nachtweih erinnerte daran, dass Anfang der 1990er Jahre Tausende Arbeitsplätze in Pasewalk und Umgebung verloren gingen. „Heute sind wir in der glücklichen Lage, dass die Region Vorpommern, insbesondere Pasewalk, in den vergangenen fünf Jahren mehr in den Fokus der Landesregierung hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung rückte. Durch das gemeinsame Engagement von MV Invest, des Landkreises Vorpommern Greifswald, der Förder- und Entwicklungsgesellschaft Vorpommern-Greifswald mbH, der Pasewalker Stadtvertreter und der Mitarbeiter des Rathauses unserer Stadt ist es gelungen, schnell die Anfragen von Investoren sowohl für den Gewerbepark Berlin-Szczecin als auch Gewerbeflächen in den bestehenden Gewerbegebieten umzusetzen. Ich freue mich, dass sich die Firma Huberpflug für Pasewalk entschieden hat und hier mit der Entwicklung und der Produktion ihres neuen Pfluges beginnt und so neue Arbeitsplätze für Pasewalk schafft“, so die Bürgermeisterin.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Vallentin
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung