Adventskalender
Täglich ein neues Türchen öffnen
Hier geht’s zum Kalender
Blog
03.11.2022
Regionales

Gedenken am Volkstrauertag


Gedenken am Volkstrauertag

Am Sonntag, dem 13. November, lädt die Stadt Seebad Ueckermünde anlässlich des Volkstrauertages zur Gedenkstunde zu Ehren der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft ein. Um 10:00 Uhr findet der Gottesdienst in der St. Marienkirche statt. Im Anschluss wird gegen 10:45 Uhr auf dem Kirchplatz die Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung stattfinden. Bürgermeister Jürgen Kliewe wird die Gedenkrede halten und Pfarrer Stephan Leder wird Gedenkworte sprechen. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von Herrn Johann Poser.

Der Volktrauertag wurde bereits 1919 eingeführt, um den Kriegstoten des ersten Weltkrieges zu gedenken. 1922 fan die erste offizielle Feierstunde im Deutschen Reichstag mit Reichstagspräsident Paul Löbe statt. Die zentrale Gedenkstunde der Kriegsgräberfürsorge zum Volkstrauertag 2022 wird in diesem Jahr zusammen mit dem Partnerland Lettland begangen. Gemeinsam wird an die weitreichende Geschichte bis hin zur heutigen Partnerschaft in einem vereinten Europa der freiheitlichen und friedlichen Demokratien erinnert. Zugleich wird in diesem Jahr im Besonderen der Toten des Angriffskrieges gegen die Ukraine gedacht. Mit Ihrer Teilnahme an der Gedenkveranstaltung in Ueckermünde ehren Sie die Opfer der Kriegsgräueltaten.

Geplanter Ablauf:
10:00 Uhr Gottesdienst
10:45 Uhr Gedenkrede Bürgermeister
11:00 Uhr Musikstück
11:05 Uhr Gedenkworte Pfarrer Leder
11:15 Uhr Grußwort Gäste
11:20 Uhr Kranzniederlegung

PM

Neueste Beiträge

Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung