Blog
09.09.2020
Regionales
Werbung

Begrüßung neuer Auszubildender in der Sparkasse Uecker-Randow


Sparkasse begrüßt Azubis

Am 1. September begann auch in der Sparkasse Uecker-Randow das neue Ausbildungsjahr. Die Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Uecker-Randow, Annett Zahn, das Vorstandsmitglied Susan Mirasch und Personalleiter Hardy Kundschaft nahmen sich am 2. September Zeit und begrüßten die vier neuen Auszubildenden offiziell im Unternehmen.

In den nächsten drei Jahren werden Angelina Hahlbeck aus Plöwen, Lea Harke aus Gegensee, Vivien Schmidt aus Eggesin und Leon Krüger aus Löcknitz nun zum Bankkaufmann/-frau ausgebildet. Die vier jungen Leute hatten sich um die Ausbildung aus unterschiedlichen Beweggründen beworben. Sie hatten durch Freunde erfahren, wieviel Spaß die Ausbildung in dem Unternehmen macht, waren durch das soziale Engagement der Sparkasse für Vereine, in denen sie selbst Mitglied sind, aufmerksam geworden oder suchten gezielt nach einer beruflichen Perspektive im Bereich des Finanzwesens. Doch eins eint sie: Sie wollen in der Region bleiben. Die Sparkasse Uecker-Randow bietet ihnen dafür gute Voraussetzungen. Die Vorstandsvorsitzende, Annett Zahn, betonte in ihrer Präsentation des Unternehmens, dass die Sparkasse Uecker-Randow nach einer erfolgreichen Ausbildung sehr an einer Übernahme der Auszubildenden interessiert ist. „Wir brauchen junge Leute und werden bei einer positiven Entwicklung ihrerseits bereits im zweiten Ausbildungsjahr das Gespräch mit ihnen suchen. Nutzen sie die Chance“, so die Vorstandsvorsitzende.

Mit 144 Mitarbeitern, darunter 10 Auszubildenden, ist die Sparkasse ein großer Arbeitgeber in der Uecker-Randow-Region. In acht Geschäftsstellen beraten die Mitarbeiter die Kunden rund um das Thema Finanzen, Vorsorge, Bauen und Wohnen sowie Immobilien. Wer sich für eine Ausbildung mit attraktiver Vergütung, insgesamt 30 Tagen Urlaub plus 2 Bankfeiertage (24.12. und 31.12.), einer kostenlos zur Verfügung gestellten Wohnung für die Zeit der theoretischen Ausbildung in Greifswald sowie eine Übernahme bei einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung interessiert ist, sollte für das Ausbildungsjahr 2021 spätestens bis zum 31.12.20 seine Bewerbung abgeben. Informationen rund um das Thema Ausbildung in der Sparkasse können Interessierte auch telefonisch unter der Rufnummer 03973/434-417 erhalten.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Vallentin
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung