Blog
09.08.2021
Regionales

Alexander Kalischewski erfolgreich in Amerika, Australien und Asien


Alexander Kalischewski

Trotz mehrerer Wochen Sommerpause übte Alexander Kalischewski weiter an seiner Stimme und meldete sich bei Musikwettbewerben weltweit an. Zu den letzten Erfolgen des Zehntklässlers gehören erste Preise bei den internationalen Musik- und Kunstwettbewerben in Ungarn („Magic Stars of Budapest“), in den USA („The Washington Star“), in Australien („Under The Skies Of Australia“ in Sydney) und Kanada („Vancouver Stars“), wo Alexander zusätzlich einen Sonderpreis für das hohe Leistungsniveau der Darbietung erhielt.

Der Ueckermünder Sänger hat ebenso erste Preise beim 11. Internationalen Gesangswettbewerb „Zauber des Klanges“ in  Petersburg / Russland, wie auch bei der Sommeredition des KING’S PEAK INTERNATIONAL MUSIC COMPETITIONs in Kalifornien / USA in der Wertung „Oper” bekommen.

Den Juli-Erfolgen setzten zwei Grand-Prix-Preise bei internationalen Musikwettbewerben die Krone auf – und zwar beim „ABRITUS” in Razgrad / Bulgarien sowie beim Musikwettstreit “Rising Sun of Osaka” in Japan in der Wertung „Gesang Solo“. Alexander wird von seiner Mutter Prof. Dr. Dr. Sylwia Burnicka-Kalischewski im Fach Gesang unterrichtet und von seinem Vater, dem Pianisten Romuald Kalischewski, am Flügel begleitet. Die Jury der Musikwettbewerbe in Bulgarien und Kanada hat Prof. Dr. Dr. Sylwia Burnicka-Kalischewski mit den Sonderpreisen für den besten Gesangslehrer/beste Gesangslehrerin ausgezeichnet.

PM

Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung