Blog
01.11.2021
Allgemein

Alexander Kalischewski – drei erste Preise: New York, St. Petersburg, Timisoara


Romuald und Alexander Kalischewski (v.l.)

In Millionenmetropolen gibt es viele Möglichkeiten, um sein eigenes Niveau der Darbietung mit dem der Anderen zu vergleichen. Diese Chance nutzt regelmäßig Alexander Kalischewski, der auch ständig neue Stücke einstudiert, aufnimmt und zur Bewertung schickt. Bereits zum 3. Mal nahm der 15-Jährige an einem Musikwettbewerb in New York teil. Vor 2 Jahren erhielt Alexander als 13-Jähriger zum ersten mal den 1. Preis und durfte im Rahmen des Preisträgerkonzertes vom Gesangswettbewerb „American Protegé“ in Carnegie Hall vorsingen. Im Frühling dieses Jahres wurde Alexander bei einem anderen Gesangswettbewerb in New York der Grand-Prix-Preis zuerkannt und jetzt freut er sich auf den 1. Preis beim 1. Internationalen Musikwettbewerb „New York Star“ in Vereinigten Staaten in der Wertung „Gesang solo“. Auch im Oktober fand der 1. Internationale Gesangswettbewerb „VIVO VOCAL“ in St. Petersburg in Russland statt, bei dem sich Alexander Kalischewski ebenso den 1. Preis ersingen konnte. Mit gleichem Ergebnis – dem 1. Preis – hat der Gesangsschüler der Kreismusikschule Uecker-Randow bei dem 4. FestArt TM Internationalen Kunstfestival in Timisoara (Rumänien) abgeschnitten. Alexander wurde von Romuald Kalischewski am Flügel begleitet. Zu den Wettbewerben bereitet sich der junge Sänger unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Sylwia Burnicka-Kalischewski.

PM

Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung