Blog
22.12.2020
Allgemein

Weihnachten anderswo: Libyen


Weihnachten anderswo

In wenigen Tagen ist Heiligabend. Wenn Sie immer schon einmal wissen wollten, wie Menschen, die seit vielen Jahren bei uns in Deutschland leben oder Freunde in anderen Ländern das Weihnachtsfest begehen, bekommen Sie Einblicke in die Bräuche und Weihnachtsrituale anderer Kulturen.

Rawad Nazal lebt seit sieben Jahren in Deutschland. In seiner libyschen Heimat wird kein Weihnachten gefeiert. Die vorherrschende Religion in diesem nordafrikanischen Land ist der Islam. Am Ende des Ramadans, dem Fastenmonat, feiern die Muslime ihr größtes Fest. „In diesem Jahr endete der Ramadan am 23.05. Dann wird das Zuckerfest gefeiert. Je nach Region dauert es zwei bis drei Tage. Es gibt kleine Geschenke und die Kinder erhalten Süßigkeiten. Daher kommt auch die Bezeichnung Zuckerfest“, erläutert Rawad Nazal den Brauch in seinem Heimatland. Mit seiner Freundin Denise, mit der er in Torgelow lebt, feiert er auch Weihnachten. Für Rawad Nazal ist hier in Deutschland eben zwei Mal Weihnachten.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Vallentin
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung