Blog
12.05.2022
Veranstaltung

Reparieren und Weiternutzen statt Wegschmeißen und Neu kaufen – Reparatur-Treff, Flohmarkt und Film in Brüssow


Reparieren statt Wegschmeißen

Am Sonntag (15. Mai) dreht sich im Kulturhaus Kino Brüssow alles um die Frage: Wie kann ich Dinge lange und nachhaltig benutzen? Dazu muss eigentlich gar nichts neu erfunden werden. Das klassische Reparieren ist allerdings etwas aus der Mode gekommen und manchmal ist es auch gar nicht mehr so einfach, jemand zu finden, der es kann. „Aber mehrere Hände und Gehirne können und wissen vielleicht mehr als einzelne – und das ist auch schon die Idee vom Reparatur-Treff“, erklärt Eva Reichert vom Kulturhaus das Konzept. Einerseits kann so Müll vermieden werden – und letztlich sogar die Herstellung von Wegschmeiss-Artikeln. Andererseits geht es auch um das Weitergeben von Kenntnissen und Fertigkeiten und natürlich auch um den geselligen Aspekt: zusammen bastelt es sich leichter und lustiger als allein.

Der Auftakttermin der Brüssower Reparatur-Treffs hat den Schwerpunkt Fahrräder. Ein Bike-Bastler stellt sein Wissen und Werkzeug zur Verfügung und hilft so gut er kann, die mitgebrachten Drahtesel frühlingsfit zu machen. Mitmachen oder Selbermachen ist ausdrücklich erwünscht. „Zukünftig möchten wir auch Know-How für Möbel-Reparatur, Flicken und Ändern von Kleidung zur Verfügung stellen oder zum Beispiel Garten- und Haushaltsuntensilien reparieren helfen“, so Reichert. Das Ganze ist natürlich ohne Garantie und wird ehrenamtlich organisiert. Der Reparatur-Treff, anderswo auch als Repair-Café bekannt, soll keine Konkurrenz zur professionellen Werkstatt sein – sondern da aushelfen, wo sich bisher als Lösung nur die Tonne anbot. Frickler, die ihre Ideen, ihr Wissen oder ihr Werkzeug einbringen möchten, können sich an den Verein Lebendiges Brüssow wenden oder auch einfach am Sonntag schon mal vorbeikommen.

Ein anderer Klassiker der nachhaltigen Nutzung läuft parallel: ein Flohmarkt für Dinge aus Haushalt, Bücherregal, Kleiderschrank oder Garten. Alles, was noch gut und brauchbar ist, aber vielleicht besser bei jemand anderem aufgehoben wäre, kann hier ver- und gekauft werden. Anmeldungen für einen Stand sind für die Planung erbeten aber auch kurzfristig am Tag noch möglich. Als Standgebühr bittet der Verein um eine Spende fürs Buffet. Denn bei Kaffee, Kuchen und Musik repariert, tauscht und feilscht es sich besonders angenehm.

Zum Abschluss der Aktion läuft um 16.30 Uhr der 45-minütliche Film „Reparieren statt Wegschmeißen“ (D 2020) im Rahmen der Ökofilmtour.

Der Thementag findet im Saal, im Hof und Außenbereich des Kulturhaus Kinos in der Prenzlauer Str. 25 in Brüssow statt.

Flohmarkt und Reparatur-Treff im Kulturhaus Kino Brüssow
Sonntag, 15. Mai, 12-16 Uhr, (Stand-Aufbau ab 11.30 Uhr) / ab 16.30 Uhr Film.
Anmeldung / Rückfragen: Tel: 039742-89056

PM

Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung