Blog
05.03.2022
Regionales
Werbung

Lesen und Laufen machen glücklich


Stadtbibliothek Pasewalk

Berenike Thiede startete Anfang des Jahres mit zwei Mitmach-Aktionen. Zum einen hat sie sich selbst vorgenommen, in diesem Jahr 22 Bücher zu lesen, denn Lesen macht glücklich, ist sie sich sicher. Sie malte nach einem Foto von der Stadtbibliothek Pasewalk in der Grünstraße ein Bild. Aus der Erkenntnis heraus, dass das Gebäude 22 Fenster hat, setzte sie sich das Ziel, im Jahr 2022 22 Bücher zu lesen. Jedes Mal, wenn sie ein Buch ausgelesen hat, malt sie ein Fenster aus. Wer sich auch dieser Herausforderung stellen möchte, kann auf der Webseite ergo-pasewalk.de das Bild kostenlos herunterladen. Die Pasewalker Stadtbibliothek hat derzeit dienstags und donnerstags in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Für den Besuch der Bibliothek gilt 2G+.

Spaziergang entlang der Ringmauer

Die zweite Mitmach-Aktion animiert die Teilnehmer zu mehr Bewegung. Schritt für Schritt … der Weg ins Glück. Die WHO empfiehlt 10.000 Schritte täglich für ein gesünderes Leben. Die Empfehlung für Senioren ab dem 65. Lebensjahr von der Alzheimer Forschung Initiative e. V. liegt bei ungefähr 7.000 Schritten. Ergotherapeutin Berenike Thiede hat sich persönlich das Ziel gesetzt, eine Million Schritte pro Quartal, also täglich 11.111 Schritte zu gehen. Eine Empfehlung für eine interessante Route durch Pasewalk hat sie auch parat: die Stadtmauer-Runde. Diese Route ist ca. 2.500 m lang und entspricht je nach dem eigenen Schrittmaß ca. 3.200 Schritten. Dabei gibt es bei jedem Wetter viel Interessantes zu entdecken. Man bewegt sich an der frischen Luft, tut etwas für das Herz-Kreislauf-System und den Bewegungsapparat wie Muskeln und Knochen. Bei Sonnenschein besteht außerdem die Möglichkeit, Vitamin D und Glückshormone zu tanken. Wer die meisten Schritte im ersten Quartal erzielt hat, erhält von Berenike Thiede ein paar Socken mit einem Glücksschweinchenmotiv. Also nutzen Sie noch den Monat März, um an dem Wettbewerb teilzunehmen und übermitteln dann Ihre Ergebnisse bis zum 31.3.22 per E-Mail an ergo-pasewalk@gmx.de. Das Bild von der Pasewalker Stadtmauer, auf dem die Schritte eingetragen werden können, kann ebenfalls auf der Webseite der Ergotherapie heruntergeladen werden.

profilbild
Geschrieben von
Doreen Schmidt
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung