Blog
06.07.2020
Allgemein

Küssen ist heute erlaubt


Der Ohrwurm „Küssen verboten“ von den Prinzen ist vielen bekannt und kann von den meisten noch mitgesungen werden. Küssen ist heute erlaubt, aber beachten Sie die aktuellen Sicherheitshinweise aufgrund der Corona-Pandemie.

Tag des Kusses

Wann haben sie das letzte Mal einen lieben Menschen geküsst? Heute, am internationalen Tag des Kusses, wäre eine gute Gelegenheit dazu. Doch sollten Sie dabei die aktuellen Sicherheitshinweise aufgrund der Corona-Pandemie berücksichtigen und nur Familienmitglieder mit Küssen beglücken. Es gibt verschiedene Varianten anderen Menschen seine Verbundenheit mit einem Kuss zu zeigen. Zur Begrüßung wird gerne auf die Wange oder früher in vornehmen Kreisen auf die Hand geküßt. Die Anzahl der Wangenküsse ist weltweit sehr unterschiedlich. Während man bei uns in der Regel nicht mehr als zwei dieser Küsse vergibt, können es in Frankreich bis zu vier sein. Leidenschaftlicher geht es beim Zungenkuss zu, der Ausdruck von Liebe ist und als Auftakt eines sexuellen Abenteuers dienen kann, denn Lippen und Zunge reagieren sensibel auf Berührung. Die Mehrzahl der Frauen, fast 90%, bevorzugt es, die Augen beim Küssen geschlossen zu halten. Männer hingegen, fast zur Hälfte, schauen dabei zu. Aber egal, auf welche Art sie sich heute küssen wollen, glücklich machen Küsse allemal. Es werden dabei Endorphine, die sogenannten Glückshormone, freigesetzt, die uns in positive Stimmung versetzen können. Für alle, die Kalorien verbrennen wollen, noch eine gute Nachricht: eine Minute küssen verbraucht ca. 20 Kalorien. Na dann, viel Spass beim Abnehmen. ?

profilbild
Geschrieben von
René Plückhahn
Die Vermarktung und Entwicklung von Ideen und kundenorientieren Konzepten ist mein Hauptbereich in unserem Unternehmen, persönlich und direkt vor Ort.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung