Blog
01.08.2020
Regionales

Ausstellung der entstandenen Bilder auf dem Schloss


Hinter den Kindern liegen ereignisreiche Ferienwochen. Es fanden viele interessante Veranstaltungen statt, wie z. B. die Sommerferienmalerei.

Ausstellung auf dem Schloss Bröllin

Am 29.07. stellten dort Kim Archipova und Marcin Zabielski die Werke der kleinen Künstler aus. Sie betreuten die Kinder während der gesamten Zeit. Im Rahmen der Sommerferienmalerei unter dem Motto „Schwarz-weiß-bunt-Landgefühl ins Bild gesetzt“ brachten sie ihnen die Werke von Paul Holz und weiteren Kunstschaffenden, die im Pasewalker Museum ausgestellt sind, nahe. Mit Farben und Stiften konnten sie dann selbst zeichnen und malen, was sie sahen und sich selbst vorstellten. Kim Archipova und Marcin Zabielski gaben ihnen Tipps und verrieten auch kleine Tricks. Es entstanden viele tolle Bilder, die am 29.7. auf Schloss Bröllin ausgestellt wurden. Die Ausstellung besuchte auch Franziska Thiele mit ihren beiden Kindern Lia Marie (6 Jahre) und Lotti (2 Jahre) sowie ihrer Mutter. Die Pasewalkerin war am 23. und 24. Juli mit ihren beiden Mädchen an den ersten beiden Tagen des Workshops dabei. Kim Archipova hatte sie spontan eingeladen, zur Ausstellung auf das Brölliner Schloss zu kommen. Familie Thiele hatte sichtlich Spaß.

Lia Marie erklärt ihr Bild
Lia Marie erläutert Kim Archipova, warum sie gerade dieses Motiv für ihr Bild wählte.
profilbild
Geschrieben von
Doreen Vallentin
Ich manage unser Unternehmen und bin täglich in der Region unterwegs, um die neuesten Eindrücke und Ideen der Menschen vor Ort einzufangen und aufzuschreiben.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung