Blog
06.08.2021
Regionales

Vollsperrung zwischen Parkweg und Autohaus in Ueckermünde


Die Arbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt Ueckermünde kommen gut voran. Seit dem 25. Mai 2021 wird am zweiten Bauabschnitt auf der Belliner Straße (L 31) gearbeitet. Für die umfangreichen Bauarbeiten zwischen der Einmündung Parkweg und dem Autohaus ist seit dem 25. Mai eine Vollsperrung eingerichtet.

Bisher konnte das ausführende Bauunternehmen in Zusammenarbeit mit dem Straßenbauamt Neustrelitz die Vollsperrung zwischen der Einmündung Parkweg und dem Autohaus in einigen Bereichen vermeiden.

Ab Montag, dem 9. August 2021, benötigt das Bauunternehmen zur Fortführung der Arbeiten die gesamte Baustrecke. Eine Durchfahrt ist daher nicht mehr möglich. Die Erreichbarkeit des Ärtzehauses mit dem PKW ist jedoch in der Zeit von 7–18 Uhr sichergestellt. Die Notfallapotheke ist nach 18 Uhr nur fußläufig zu erreichen.

Das Straßenbauamt Neustrelitz bittet für die Verkehrseinschränkungen um das Verständnis aller Betroffenen.

PM

Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung