Blog
27.09.2020
Regionales

Verkehrswacht Uecker-Randow unterwegs


Verkehrswacht

Hand aufs Herz! Kennen Sie alle Bedeutungen der Verkehrsschilder oder sind vertraut mit der Straßenverkehrsordnung? Um in diesen Fragen mehr Sicherheit zu geben, ist in der Region seit Jahren die Verkehrswacht Uecker-Randow e.V. aktiv. Jung und Alt profitieren davon, wenn die rund 20 ehrenamtlichen Mitglieder in Kitas, Schulen, Vereinen und bei vielen anderen Veranstaltungen vor Ort sind und Wissen weitergeben. Doch mit Corona hieß es auch für die Verkehrswacht innezuhalten. Längst geplante Termine mussten ausfallen. Doch jetzt kommt auch dieser Verein langsam wieder in Fahrt. Vier Veranstaltungen in Pasewalker Kitas und im „Heidebad“ Torgelow gehörten dazu. Der jüngste Einsatz fand in der Löcknitzer AWO-Kita „Uns Welt-Entdecker“ statt. Eingeladen zu diesem Tag, unter dem Motto „Den sicheren Weg im Blick“, waren auch die Mädchen und Jungen aus der Rothenklempenower Kita „Die Schlossgeister“. Schnell waren die fünf Stationen durch die Mitglieder der Verkehrswacht aufgebaut. Alles war kindgerecht durchdacht. Fahrrad- und Rollerparcours, Puzzles, Memory-Spiel und vieles andere machten den Kleinen und den Erziehern eine Menge Spaß. Kita-Leiter Max-Florian Müller jedenfalls war beeindruckt: „Es war hervorragend gestaltet. Die Mitglieder der Verkehrswacht standen in der Materie, um auch den Kleinen erste Verhaltensweisen im Straßenverkehr zu vermitteln“, findet er lobende Worte. Im nächsten Jahr wolle er den Verein auf jeden Fall erneut einladen.

Die Mitglieder der Verkehrswacht jedenfalls würden sich freuen, wenn weitere Einrichtungen, Schulen und Vereine sie einladen würden. „Wir bieten auch verschiedene Programme für Senioren und Erwachsene. Dort können die Themen auch ergänzt werden durch einen Fahrsimulator“, informiert Elke Ernst von der Verkehrswacht. Unterstützung bekommen die Ehrenamtler bei Großveranstaltungen außerdem von der Landesverkehrswacht mit einem Fahrrad- und Motorradsimulator oder von der Präventionsberaterin der Polizei.

Wer die Verkehrswacht bei sich einmal zu Gast haben möchte, der kann den Verein kontaktieren über die E-Mail-Adresse: vwuecker-randow@t-online.de.

Text: Elke Ernst

Verkehrswacht
Verkehrswacht
Verkehrswacht
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung