Blog
24.02.2022
Gesundheit

Kostenfreie FFP-2-Masken für Einkommensschwache


FFP2-Masken

Für Menschen mit geringem Einkommen hat das Land Mecklenburg-Vorpommern kostenfreie FFP-2- Masken zur Verfügung gestellt. Gegen Vorlage eines Nachweises erhält jeder berechtigte Bürger drei Masken. Empfangsberechtigt sind Menschen, die Wohngeld, ALG II oder Bafög beziehen.

Die Masken können ab sofort im Freizeitzentrum Ueckermünde-Ost innerhalb der Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 14:00 bis 19:30 Uhr sowie jeden Dienstag von 09:00 bis 12:00 Uhr im Rathaus Ueckermünde, Wohngeldstelle Zimmer 106, Am Rathaus 3, abgeholt werden. Für Rückfragen steht die Wohngeldstelle unter 039771-28452 zur Verfügung.

Bürgerinnen und Bürger mit geringem Einkommen bekommen so einen kleinen Vorrat an FFP-2-Masen kostenlos gestellt, die für den Besuch des Einzelhandels, mit Ausnahme der Geschäfte für Waren des täglichen Bedarfs, seit dem 11.02.2022 verpflichtend zu tragen sind.

PM

Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung