Blog
01.05.2022
Rezept

Kokoskuchen


Unsere treue Leserin Sabine Wiechert aus Ferdinandshof hat uns ein leckeres Rezept geschickt, das wir hier gerne vorstellen.

Kokoskuchen

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 2 Tassen Zucker
  • 4 Tassen Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Tassen Buttermilch

Für den Belag:

  • 1 Tüte Kokosraspel
  • 2 Tassen Zucker

Zum Schluss:

  • 2 Becher Schlagsahne

Übrigens, wie viel Gramm hat eine Tasse?
1 Tasse Zucker ≈ 130 g
1 Tasse Mehl ≈ 100 g
1 Tasse Buttermilch ≈ 150 g

Zubereitung

Für den leckeren Kokoskuchen rühren Sie zuerst den Teig mit einem normalen Handrührgerät an. Dazu vermengen Sie die Eier mit Zucker, Mehl, Backpulver und Buttermilch. Anschließend für den Belag die Kokosraspel mit Zucker in einer separaten Schüssel vermischen. Die Schlagsahne kommt erst nach dem Backen auf den Kuchen.

Geben Sie den fertigen Teig auf ein gefettetes Backblech und anschließend streuen Sie den Belag mit den Kokosraspeln darauf. Dann bei 200 °C Ober- und Unterhitze für ca. 20 Minuten backen, bis der Belag eine schöne goldbraune Farbe annimmt. Danach den noch heißen Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Schlagsahne mit einem Löffel auf den Kuchen gleichmäßig verteilen. Jetzt muss der Kokoskuchen nur noch abkühlen und schon können Sie ihn Ihren Gästen oder Ihrer Familie mit einer Tasse Kaffee oder Tee anbieten. Am besten lagern Sie ihn im Kühlschrank. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachbacken!

profilbild
Geschrieben von
Danny Krüger
Ich bin der kreative Kopf des Unternehmens und leite den Bereich des Designs. Logos, Visitenkarten, Flyer, Broschüren, Webseiten – all das und noch viel mehr gestalte ich individuell nach Kundenwünschen.
Folge WIR in UER
Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung